Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Kerstin Mager-Baran (Tanzspartenleiterin, Geschäftsstellenleiterin des Vereins)

Kerstin Mager-Baran Im thüringischen Saalfeld 1972 geboren wuchs ich als Kind einer Musiker- und Pädagogenfamilie auf. Schon im frühen Kindesalter wollte ich immerzu tanzen, und so besuchte ich schon mit 5 Jahren das Klassische Ballett der städtischen Musikschule und probierte mich auch im Geräteturnen aus.

Im Schulalter betätigte ich mich dann außerdem für insgesamt 4 Jahre in der Rhythmischen Sportgymnastik und auch in der Schulsportgemeinschaft Geräteturnen. Hier trainierte ich bereits als 15-jährige eine Kindergruppe im Grundschulalter. Mit 13 Jahren trat ich in das zu DDR-Zeiten renommierte Maxhütten-Ensemble ein und tanzte dort bis zu meinem Abitur, u.a. als eingestufte Solistin im Laienbühnentanz, hauptsächlich in den Stilen der deutschen und internationalen Folklore, im Klassischen Tanz, aber auch in modernen Richtungen, wie dem Neuen Künstlerischen Tanz (heute: Modern Dance) und Jazz Dance.

1990 ging ich für ein Jahr zum Studium der Kulturwissenschaften an die Humboldt-Universität in Berlin. Aufgrund meiner ersten Schwangerschaft kam ich allerdings schon im Herbst 1991 zurück in die Provinz und studierte fortan im M. A. Studiengang Soziologie im Fernstudium an der Fern-Uni - Gesamthochschule - Hagen.

Parallel begann ich 1992 zunächst als "Zubrot" zum Studium Tanzkurse für Kinder zu geben. Schon sehr bald erkannte ich hier mein eigenes Potential und besuchte mehrere tanzpädagogische Kurse und Ausbildungen, um meine vorhandenen Kenntnisse zu erweitern und auf solide Fundamente zu stellen. 1993 gründete ich mit einer Freundin in Saalfeld den immer noch erfolgreichen Tanz- und Fitnessverein CityDance. Seit 1997 führte ich diesen als ehrenamtlicher Geschäftsführer und künstlerischer Leiter. Als Haupttrainer des Vereins war ich von 1998 bis 2004 fest angestellt und hauptberuflich tätig. Während meiner Jahre im Saalfelder CityDance baute ich die Tanzsport-Abteilung im Jazz Modern Dance auf und organisierte über viele Jahre lang Internationalen Jugendaustausch, Ferienfreizeiten und soziokulturelle Projekte.

Während der Elternzeit mit meinem 2. Sohn 2004 kam es in meinem privaten Leben zu einem großen Umbruch, ich trennte mich nach über 14 gemeinsamen Jahren von meinem damaligen Ehemann.

Einer neuen Liebe wegen zog es mich 2005 nach Sachsen, wo ich beruflich ebenso neu startete. Bereits im November 2005 trainierte ich eine Gruppe beim Tanzteam Wilsdruff e.V. Schon nach nur einem Jahr war ich auch hier die Trainerin mit den meisten Gruppen in den Bereichen Showtanz und Kindertanz. 2007 begann ich auch hier die TSA Jazz Modern Dance aufzubauen, erfolgreichstes Jahr war 2010 mit dem Aufstieg einer von mir trainierten Gruppe nach der 3. Saison in die Regionalliga des DTV. Seit 2008 leitete ich ehrenamtlich im TTW die Sparte Jazz Modern Dance/Showtanz und bildete innerhalb dieser auch "Trainernachwuchs" aus.

Anfang des Jahres 2007 entschloss ich mich, als Trainer freiberuflich selbständig tätig zu werden. Seit dem arbeite ich u.a. für verschiedene Schulen als Leiter von Ganztagsangeboten, für mehrere Tanzvereine als fester Honorar-Trainer oder Gast-Dozent, beteiligte mich aber auch an unterschiedlichen künstlerischen Projekten als Tänzerin oder Choreographin.

Von 2008 bis 2011 engagierte ich mich ehrenamtlich als Jazz-Modern-Dance-Beauftragte des Landestanzsportverbandes Sachsen e.V., aus hauptsächlich privaten Gründen legte ich dieses Amt nieder.

Mit dem Kauf unseres Hauses in Freital auf der Dresdner Str. 300 im Jahre 2009 eröffnete ich mein eigenes kleines Tanzstudio im Haus. "TanzArt" steht seit dem für meine tanzpädagogische Arbeit und auch zur Miete allen Tanzbegeisterten offen.

2010 zog ich mich aufgrund meiner 3. Schwangerschaft aus dem aktuellen Geschehen als Trainer etwas zurück. Gab dann 2011 leider nur ein kurzes Intermezzo als Trainer neuer Gruppen, z.B. im Hainsberger SV und im Tanzteam Wilsdruff, um mich wieder einmal für eine Schwangerschaft zurückzuziehen.

2012 eröffneten Ulrike Faber und ich im KuTaWerk eine eigene Tanzsparte. Diese Sparte auf- und auszubauen, wird in den nächsten Jahren unsere gemeinsame Aufgabe, der wir uns mit Enthusiasmus stellen.

Tanzen ist Leidenschaft, das mit Menschen zu teilen und ihnen beizubringen, es zu leben - ist meine Profession!

Lizenzen:

  • Übungsleiter B Sport in der Prävention, Schwerpunkt: Erwachsene/Ältere, Stressbewältigung/Entspannung.
  • Übungsleiter C-Lizenz im Breitensport (Landessportbund Sachsen und Deutscher Olympischer Sport Bund)
  • Trainerassistentin Jazz- and Modern Dance (Deutscher Tanzsportverband im Deutschen Olympischen Sportbund)

Aus- und Weiterbildung:

  • 2013 - Hui Chun Gong/Qi Gong
  • 2013 - Tai Chi Chuan - Grundstufe
  • 2013 - Yoga - Fortgeschrittenenstufe
  • 2013 - Yoga - Grundstufe
  • 2012 - Lizenz-Verlängerung zum Übungsleiter C-Lizenz im Breitensport (Landessportbund Sachsen und Deutscher Olympischer Sport Bund)
  • 2011 - Zertifikat Übungsleiterfortbildung (KSB Meißen e.V.) in Zumba-Fitness, Showdance, Jazz-Modern-Dance, Lady Power, Dantao
  • 2009 - Lizenz-Lehrgang Trainerassistentin Jazz- and Modern Dance (Deutscher Tanzsportverband im Deutschen Olympischen Sportbund)
  • 2002 - Seminar Jazz-Tanz-Technik (TTV e.V.) bei Young Mi Lee
  • 2002 - Seminar Jazz Tanz für Kinder (TTV e.V.) bei Simone Meuche
  • 2001 - Seminar Moderne Tanztechnik (TTV e.V.) bei Angelika Grafe
  • 2000 - Fortbildung Tanztherapie (Aufbaukurs des Dt. Verbands f. Physioth. LV Sachsen-Anhalt) bei Silvia Zygouris
  • 1999 - Seminar Moderne Tanztechnik (TTV e.V.) bei Beate Gehrisch
  • 1999 - Seminar Musical Dance (TTV e.V.) bei Young Mi Lee
  • 1998 - Seminar Musical Dance/Jazz Dance (TTV e.V.) bei Young Mi Lee
  • 1997 - Abschluss zweijährige Ausbildung als Leiter im Amateurtanz (Sächs. LV Tanz e.V./Thür. TanzV. e.V.)
  • 1997 - Seminar Klassischer Tanz für Kinder/Kindertanz (TTV e.V.) bei Irmhild Kaufer
  • 1994 - Seminar Moderne Tanztechnik (TTV e.V.) bei Angelika Grafe
  • 1993 - Seminar Modern Dance/Graham-Technik (TTV e.V.) bei Irmhild Kaufer
  • 1993 - Kurs Jazz Dance/Modern Dance (Tanzstudio Happy-Jazz) bei Petra Kibbel
  • 1993 - Seminar Deutsche Folklore für Kinder (TTV e.V.) bei Irmhild Kaufer
  • 1993 - Seminar Klassischer Tanz (Musikschule Berlin-Mitte) bei Irmhild Kaufer

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Dipl.-Päd. Ulrike Faber

Ulrike Faber Ich wurde 1987 in Freital geboren. 2006 absolvierte ich mein Abitur und konnte schließlich 2015 mein Studium der Erziehungswissenschaften an der TU Dresden erfolgreich mit dem Diplom beenden.

In meiner Kindheit begann ich zunächst im Bereich Gesellschaftstanz (Standard und Latein) sowie Video Clip Dancing in einer ADTV-Tanzschule zu trainieren. Später übernahm ich hier als Jugendliche eine eigene Tanzgruppe und fand großen Gefallen daran, mit jungen Menschen gemeinsam zu tanzen, Tanz zu unterrichten und Tänze zu choreographieren.

Nach dem Aufbau einer eigenen Tanzgruppe, die in der damaligen Windbergarena in Freital trainierte, schloss ich mich 2007 dem Tanzteam Wilsdruff e.V. an, um weitere Erfahrungen zu sammeln.

Ulrike Faber Seit dem Jahr 2008 bin ich neben meinem Studium als Übungsleiter und Trainer hauptsächlich im Bereich Hip Hop tätig. Ich unterrichte in mehreren Vereinen, Schulen und Tanzschulen u.a. in Freiberg, Dresden, Freital und Kamenz. Im Laufe einer Woche trainiere ich an die 120 Tanzbegeisterte in derzeit etwa 18 Trainingsstunden.

Aktiv tanze ich selbst in der Formation "Beat Steps", welche zahlreiche Auftritte absolviert und an verschiedenen Hip-Hop-Wettkämpfen teilnimmt. Im Jahr 2011 habe ich mit den "Beat Steps", deren Trainer ich auch bin, den 1. Sachsenpokal gewonnen, der landesweit in drei Turnieren im Bereich: "Video Clip Dancing, Hip Hop und Streetdance" ermittelt wurde.

Natürlich hab ich in den letzten Jahren an mehreren Aus- und Weiterbildungen teilgenommen, um mich fortzubilden und so meinen Tanzschülern ein gutes Training anbieten zu können.

Lizenzen:

  • STV-Pilates Trainer - Basic (Sächsischer Turn-Verband im Deutschen Turner-Bund)
  • Official ZUMBA® Instructur (Zumba Fitness, LLC)
  • Übungsleiter B-Lizenz Sport in der Prävention (Landessportbund Sachsen und Deutscher Olympischer Sport Bund)
  • Übungsleiter C-Lizenz im Breitensport (Landessportbund Sachsen und Deutscher Olympischer Sport Bund)
  • Trainerassistentin Jazz- and Modern Dance (Deutscher Tanzsportverband im Deutschen Olympischen Sportbund)

Aus- und Weiterbildung:

  • 2013 - Frühlingstanztage in der Tanzkreation Erfurt (Roberto Saraceno (Hip Hop), Daybee Dee (Waacking, Dancehall), Erfurt)
  • 2013 - Teilnahme am 28. Fit for Fun - Workshop (Pilates, City Jam, Gera)
  • 2013 - Teilnahme am Urban Dance Camp (Jerome Esplana, Ellen Kim, Koharu Hasegawa, Fredy Kosman, Andrew Baterina; Lörrach)
  • 2012 - Teilnahme am Urban Dance Camp (Ian Eastwood, Lyle Beniga, Terry Wright, Pat Cruz, Quick Crew; Lörrach)
  • 2012 - Teilnahme am 21. Internationalen Erfurter Sommertanzprojekt (Takashi Hoshio (Hip Hop), Daniela Rodriguez (Hip Hop Oldschool, Locking), Erfurt)
  • 2012 - Ausbildung STV-Trainer Pilates - Basic (Katrin Kimuanga, Werdau)
  • 2012 - ZUMBA® Instructor Training Basic Steps Level 2 (Mylgia van Uytrecht, Dresden)
  • 2012 - ZUMBA® Instructor Training Basic Steps Level 1 (Mylgia van Uytrecht, Dresden)
  • 2011 - Trainerworkshop im Videoclip-Dancing / Hip Hop / Streetdance (Corina Ries, Zwickau)
  • 2010 - Jazz- and Modern Dance Trainerassistentin Lizenz (Deutscher Tanzsportverband im Deutschen Olympischen Sportbund)
  • 2010 - Just Dance Fortbildung Choreografie - Technik (Julie Pecquet, Dresden)
  • 2010 - Teilnahme am 19. Internationalen Erfurter Sommertanzprojekt (Takashi Hoshino (Hip Hop), Jamél El Shemi (Hip Hop), Matthias Arndt (House Dance), Cornelia Aurich (Kindertanz), Erfurt)
  • 2010 - Fortbildung "Bewegung, Spiel und Sport" für Kinder von vier bis sechs Jahre (Sylvia Lewalder, Wilsdruff)
  • 2010 - "ÜL B Sport in der Prävention - Tanzworkshopwochenende" (Bernd Bunk (African Jazz), Franziska Meuser (Kindertanz), Anna Seel (Hip Hop), Sportpark Rabenberg)
  • 2009 - Hip Hop und Streetdance Trainer Workshop (Corina Ries, Sportpark Rabenberg)
  • 2008 - Jazz Modern Dance Trainer Workshop (Saskia Assohoto, Döbeln)

Workshops:

  • 2013 - Workshop Flying Steps Dance Acedemy (Quick Crew, Davin Jamieson; Berlin)
  • 2013 - Workshop Motions (Gregor Krammer (Waacking), Georgina Philp (Voguing); Berlin)
  • 2013 - Workshop Motions (Archie Burnett (Waacking), Berlin)
  • 2011 - Hip Hop Workshops im Broadway Dance Center (New York), Millenium Dance Complex (Los Angeles), IDA Hollywood (Los Angeles)
  • 2008-2012 - Teilnahme an zahlreichen Workshops im Bereich Hip Hop: u.a. bei Leslie Scott, Marty Kudelka, Detlef D. Soost, Âtilla, Oliver Radig, Anelia Janeva u.v.m.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Linda Liebert (Jugendwartin)

Linda Liebert Ich wurde am 18.02.1997 in Freital geboren. Bis 2012 besuchte ich das Weißeritzgymnasium Freital-Deuben, absolvierte jedoch 2013 meinen Realschulabschluss an der Mittelschule "Am Marienschacht" Bannewitz. Zurzeit bin ich Schülerin der 11. Klasse am BSZ für Dienstleistung und Gestaltung und möchte 2014 mein Fachabitur für Gestaltung absolvieren.

Mit meinem 5. Lebensjahr begann ich im Tanzstudio Freital e.V., klassisches Ballett zu tanzen. Mit 9 Jahren erweiterte ich mein Tanzspektrum mit Stepptanz und Jazz Modern Dance im Tanzstudio. Durch die Projekttage am Weißeritzgymnasium kam ich 2010 zum Hip-Hop. Dies machte mir so viel Spaß, dass ich nach 8 Jahren vom Tanzstudio Freital e.V. zum Tanzteam Wilsdruff e.V. wechselte. Dort lernte ich bei Ulrike Faber in der Formation "Beat Definition".

Im September 2011 begann ich mit Gesellschaftstanz (Standard und Latein) bei der Tanzschule Richter. Ich besuchte zahlreiche Kurse und erlangte das Deutsche Tanzabzeichen. In der Kategorie "Rising Star" holte ich einige Erfolge (z.B. Vizeeuropameister M-Reihe 2013 DAT).

Linda Liebert Im April 2012 absolvierte ich ein 14-tägiges Praktikum bei der ADTV Tanzschule Ego Wohlfühlhaus in Dresden Klotzsche, wo ich aus allen Bereichen des Tanzes lernen konnte: Kindertanz, Hip-Hop, Standard und Latein sowie Latindance und Discofox. 2012 wechselte ich mit meiner Hip-Hop-Gruppe zur Kultur- und Tanzwerkstatt Freital. Seit 2013 trainiere ich aktiv in der Formation "Beat Steps", welche zahlreiche Auftritte absolviert und an verschiedenen Hip-Hop-Wettkämpfen teilnimmt. Im vergangenen Jahr holten wir den Titel Ostdeutscher Vizemeister 2013.

Für meine Ausbildung als Übungsleiter nahm ich im November 2013 an einem WhoGotSkillz? - Workshop mit Misha Gabriel teil. Zurzeit erlange ich die Übungsleiter C-Lizenz im Breitensport (Landessportbund Sachsen und Deutscher Olympischer Sport Bund).

Motivation:

Ich bin Jugendwart geworden, weil ich mich gerne für uns Jugendlichen im Kutawerk, sowie in Freital einsetzen möchte. Es ist schade, dass es wenig Veranstaltungen und Angebote für die Kids und Teens gibt, da ich selber noch relativ jung bin, hoffe ich das ändern zu können. Ich möchte die Kinder und Jugendlichen mehr mit in das alltägliche Leben einbeziehen.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Nguyen Cao Hai Nam

Nguyen Cao Hai Nam

 

 

 

 

 

Hai Nam wurde bester Sportler des Jahres 2014 und erreichte letztes Jahr den 3. Platz als Solist beim Foucault Adventscup in Hoyerswerda. Er trainiert derzeit die Cookie Beats, ist Co-Trainer der Fresh Beats und tanzt selbst, seit sechs Jahren als Gründungsmitglied, bei den Beat FreaX.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Jenny Hiller

Jenny Hiller

 

 

 

 

 

Jenny tanzte bereits drei Jahre JazzModern im Tanzteam Willsdruff, bevor sie ins Kutawerk wechselte. Sie ist jetzt seit einem Jahr Trainerin der In Flames, die im letzten Jahr den 2. Platz beim Foucault Adventscup in Hoyerswerda ertanzen konnten. Jenny selbst tanzt bei den Temptations.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Maria Mazur

Maria Mazur

 

 

 

 

 

Maria war ehemals Co-Trainerin der Jelly Beats, trainiert nun eigenständig die Gruppe Trouble MakerS und wechselte vor kurzem von den Beat Steps zu den Beat FreaX.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Julia Ewert

Julia Ewert

 

 

 

 

 

Die derzeitige Co-Trainerin der Jelly Beats wurde 2013 Sportlerin des Jahres und belegte beim Sachsenpokal 2014 einen der vorderen Plätze. Sie ist Trainerin der Smallgroup und einer neu entstehenden Grundschul-Gruppe im Hip Hop. Julia tanzt bei den Beat FreaX.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Virgenie Eichhorn

Virgenie Eichhorn

 

 

 

 

 

Früher tanzte Virgenie Solo und ist jetzt Trainerin der StarLights, Little Faires und Temptations. Sie ist Co-Trainerin der Beat Steps und Hip Hop Ü 30. Virgenie hilft aber auch in anderen Gruppen aus. Sie macht derzeit eine Ausbildung zum Übungsleiter C Sportarten übergreifend.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Sarah Eichler

Sarah Eichler

 

 

 

 

 

Sarah tanzte bereits mit sechs Jahren und wechselte aus einem anderen Verein zum Kutawerk. Inzwischen trainiert sie seit vier Jahren bei den Beat FreaX und erprobt seit kurzem das Übungsleiter-Sein. Eine Feste Gruppe hat Sarah derzeit noch nicht, sie ist aber dafür vorgesehen.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Doreen Raubold

Doreen Raubold

 

 

 

 

 

Als eine der ersten in Dresden fing Doreen 1992 mit dem orientalischen Tanzen an. Sie lernte viel von zahlreichen Tänzern und Tänzerinnen vom In- und Ausland, so dass sie 2004 Lehrerin für Orientalischen Tanz wurde. Sie unterrichtet seit dem an der Volkshochschule und seit 2015 auch bei uns.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Melanie Hartmann (2. Vorsitzende des Vereinsvorstandes)

Melanie Hartmann

 

 

 

 

 

Melanie begann ihre tänzerische Laufbahn vor etwa zehn Jahren im Ganztagsangebot "Tanz" des Freitaler Gymnasiums, wechselte dann ins Tanzteam Wilsdruff und später ins Freitaler Kutawerk. Inzwischen tanzt sie bei den Beat FreaX und trainiert eigenständig die Flying Colours. Melanie ist 2. Vorsitzende des Vereinsvorstandes der Kultur- und Tanzwerkstatt.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |

 

 

 

 

 

 

 

Tanzsparte - Trainer und Übungsleiter

Hauptseite | Kerstin Mager-Baran | Ulrike Faber | Linda Liebert | Nguyen Cao Hai Nam | Jenny Hiller | Maria Mazur | Julia Ewert | Virgenie Eichorn | Sarah Eichler | Doreen Raubold | Melanie Hartmann | Sophie Rademacher |

Sophie Rademacher

Sophie Rademacher

 

 

 

 

 

Viele Jahre trainierte Sophie in der Wettkampfformation der Beat FreaX. Derzeit ist sie Trainerin der Sweet Beats.

« Zurück zur Hauptseite ...


oben ^ |